LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Feedbacks von Klientinnen und Klienten*

2018

Hoffnung

Ich danke dir von Her­zen für dei­ne hilf­rei­che Be­glei­tung in ei­ner für uns un­glaub­lich schwie­ri­gen Zeit. Ehr­lich ge­stan­den hatte ich nicht viel Hoff­nung, dass wir es noch auf die Rei­he krie­gen mit­ei­nan­der, denn wir steck­ten in einer to­tal fest­ge­fah­re­nen Ehe­krise. Es ist auch nicht so, dass al­les aus­ge­stan­den ist, aber zu­min­dest sehe ich jetzt ein Licht am Ende des Tun­nels. Ich bin froh kon­nten wir uns über­win­den das zu tun. Das fin­det auch mein Mann, der zu­erst ja gar nicht mit­kom­men wol­lte.

2017

Ehekrise

Wegen mei­ner Si­tua­tion mit mei­ner Frau hat­te ich ge­merkt, dass ich eine ex­ter­ne Un­ter­stütz­ung wol­lte und brauch­te. Gut, habe ich Dich ge­wählt, denn Du hast ein brei­tes Wis­sen und Kön­nen und die Fä­hig­keit, si­tua­tiv rich­tig und wirk­sam zu han­deln. Je­de ein­zel­ne Sitz­ung war sehr span­nend.

Und du hast die Fä­hig­keit, in blei­ben­den und schö­nen Bil­dern zu spre­chen. Dei­ne Wor­te und Dei­ne Prä­senz - wie auch all die Stun­den bei Dir in der Praxis - hat­ten gut ge­tan und tun ein­fach gut.

Du hast mir in die­sen we­ni­gen Sitzung­en mas­siv ge­hol­fen, mich mit vie­len Fra­gen aus­ei­nan­der zu setz­en und zu MIR zu kom­men, zu MIR zu fin­den.

Mein Wunsch und mein Ziel ist wei­ter­hin, dass mei­ne Frau und ich wie­der in Lie­be zu­ei­nan­der fin­den.

2018

Entspannt

Ich glaube ich habe in meinem ganzen Leben noch nie so entspannt meine Sexualität geniessen können. Durch die Gespräche mit dir sind meine Schamgefühle weniger geworden und die Atemtechnik hilft mir immer wieder sehr meinen Körper entspannen zu können. Nicht nur beim Sex, sondern auch in anderen stressigen Situationen.

2017

Lustlosigkeit

Ganz ehr­lich: Ich kam nur zu dir, we­gen mei­nes Part­ners. An­sons­ten hätte ich mir ein Le­ben ohne Sexua­li­tät gut vor­stel­len kön­nen. Mir fehl­te ja nichts! Jetzt bin ich froh, denn du hast mich da­ran er­in­nert, wie schön Zärt­lich­kei­ten sein kön­nen. Für Sex ist es noch et­was zu früh und ich weiss auch nicht, wie weit ich da noch ge­hen will. Aber wir strei­cheln uns wie­der, oh­ne dass bei mir Stress auf­kom­mt.

2018

Warum nicht früher?

Weshalb ich so lange ge­war­tet habe, ist mir ein ab­so­lu­tes Rät­sel. Angst? Scham? Träg­heit? Heute sind zwei Ge­füh­le in mir: Eine tie­fe Freu­de über all die Schrit­te, die ich in so kur­zer Zeit mit mei­ner Sinn­lich­keit machen kon­nte und Trau­er über all die ver­pas­sten Jah­re.

Ich dan­ke dir aus tief­stem Her­zen für dei­ne ein­fühl­same Art, mich mit mei­nen The­men zu be­glei­ten. Es ist solch eine Wohl­tat und hat mich enorm wei­ter ge­bracht.

2018

Aggressionen

Die Aggres­sio­nen konnte ich seit dem sys­te­mi­schen Coa­ching grund­sätz­lich los­wer­den. Es koch­te we­ni­ger als ei­ne Hand­voll über und dies nie mehr ge­gen­über den Kin­dern und auch nicht mehr in der Aus­prä­gung.

2017

Interessant und lehrreich

Das sys­te­mi­sche Coa­ching half mir dort­hin zu kom­men, wo ich hin wol­lte, in­dem ich alte Mus­ter ent­fer­nen kon­nte und sich da­durch ein neu­er Weg auf­tat. Für mich war es eine zu­tiefst be­we­gen­de Er­fah­rung, bei der ich mich bes­ser ken­nen lern­te.

Aus­ser­dem war es un­glaub­lich in­te­res­sant und lehr­reich. Es ist eine sehr ein­fache, un­miss­ver­ständ­li­che Art mit sei­nen Emo­tio­nen in Kon­takt zu kom­men. Die Me­tho­de zeigt ei­nem auf, wo die Ur­sache des Pro­blems liegt.

2018

Reinen Tisch

Es ist nicht so als hätte sich mein Le­ben von Grund auf plötz­­lich ge­­än­­dert, aber ich kann mit ei­nem Ka­pi­­tel in mei­­nem Le­ben ab­­schlies­­sen. Ich kon­­nte rei­­nen Tisch machen, und wenn ich möch­te kann ich wie­­der an die­­sen Tisch sitz­en, aber ohne die Un­­ord­­nung die vor­­her dort herr­­sch­te. Für mich war es eine wirk­­lich un­­glaub­­li­­che Er­­fah­­rung.

Das sys­te­mi­sche Coa­ching hat mir sehr viel Klar­heit ver­schaf­ft. Mir war klar: Ich muss der Wahr­­heit ins Auge blic­­ken. Ich war ehr­­lich zu mir selbst, zu mei­­nen Ge­­füh­­len. Und so­­mit kon­nte ich mei­ne Ge­­füh­le rich­­tig ein­­ord­­nen. An­­schlies­­send em­­pfand ich Ruhe. Seit­­her em­­pfin­de ich auch eine Leich­­tig­­keit, kör­­per­­lich wie see­­lisch.

Ich habe auch gleich ge­­spürt dass du die rich­­ti­ge Per­­son bist um mich auf mei­­nem Weg zu be­­glei­­ten. Trotz der star­­ken Emo­­tio­­nen und Ge­­füh­le, habe ich mich nie aus­­ge­­lie­­fert oder un­­wohl ge­­fühlt. Du hast mich sorg­­fäl­­tig ge­­führt. Ich bin sehr froh mit mei­­nen 24 Jah­ren die­se Er­­fah­­rung be­­reits ge­­macht ha­ben zu dür­­fen.

* Ich bitte um Ver­ständ­nis da­für, dass mei­ne Klien­tin­nen und Klien­ten ano­nym blei­ben wol­len.

Bildquellen

Rote Tulpe: Adobe Stock 44205296 ©graphos252
Paar: Pixabay 2180640 ©roger01

Hände mit Schmetterling: Pixabay 2607255 ©StockSnap

OBEN